DISKOGRAFIE

Spaßvogel & Entertainer NIC

von „Einen Stern“ bis „Alucunar“

„Einen Stern, der Deinen Namen trägt“, passender könnte der Titel seines größten Erfolgs für NIC selbst gar nicht sein: Denn, und das ist nur Schlager-Insidern bekannt, er ist der Mann, der wirklich hinter der riesigen Welle steckt, die dieser Song 2006 und 2007 in Deutschland, Österreich und der Schweiz geschlagen und ihn zum Hit des Jahres 2007 gemacht hat. Er entdeckte die bis dahin völlig unbekannte Ballade „Einen Stern“, und machte daraus die heute überall bekannte Discofox-Version und präsentierte sie zunächst auf Mallorca und bei verschiedenen Auftritten in Deutschland  – Schnell war diese neue Version auf allen Tanzflächen und Partys der Republik ein echter Ohrwurm. Und der Rest ist wirklich ein Stück Deutsche Musikgeschichte und NIC startete mit „Einen Stern“ schlagartig seine Karriere im Musikbusiness. Anschließend wurde der Titel von Komponist Nik P. und DJ Ötzi ebenfalls erfolgreich neu aufgenommen. Aber auch NICs Version hält sich insgesamt 38 Wochen in den Top 100, davon 20 in den Top 10.

– Senkrechtstarter in die Schlagerwelt

Auch in der Öffentlichkeit ist der damals 26-Jährige nun ein begehrter Gast: Auftritte in allen großen Fernsehsendungen folgen. NIC ist unter anderem bei Florian Silbereisen, im ZDF-Fernsehgarten, bei „Immer wieder sonntags“, in „Die Neue Hitparade“ oder „NDR Bingoshow“ auf der Bühne. Er wird dreimal für den Echo nominiert und ist gefragter Interview-Partner in Fernsehen und Radio. (RTL, ARD, ZDF, SAT1 u.v.a.). NIC absolviert bis zu 300 Auftritte pro Jahr, ist regelmäßig auf Mallorca, im Aprés-Ski und den großen Bühnen Deutschlands unterwegs. Er hat sich fest in der Schlager- und Party-Szene etabliert.
NIC wurde am 09. April 1981 unter dem bürgerlichen Namen Mirco Harald Goronzy in Duisburg geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Sozialpädagogischen Helfer, doch sein Traum und sein Ziel war immer die Bühne.

– Prozess endet mit Freispruch

Dass der Erfolg aber auch Schattenseiten hat, musste NIC spätestens 2013 feststellen:  Nach der Trennung von seiner damaligen Lebensgefährtin und dem gemeinsamen Management folgen Anzeige und Prozess wegen Körperverletzung und sogar versuchter Vergewaltigung. Zwei Jahre dauert die Verhandlung, die mit einer unschönen öffentlichen Schlammschlacht einhergeht. Dann erst stellt sich heraus, dass die Klage vollkommen unbegründet und die Klägerin völlig unglaubwürdig ist.
Der Richter läßt die Anklage in allen Punkten fallen, NIC wird freigesprochen.
Dennoch: Es wird still um NIC, der Strahlemann und Paradiesvogel der Schlagerwelt ist am Tiefpunkt seiner Karriere angekommen. Aber NIC gibt nicht auf: Bei seinem neuen Hobby, Kraftsport, tankt er Energie. Die gibt ihm auch seine neue Liebe: Ela. Zusammen wohnen sie inzwischen im Herzen des Ruhrgebietes, in Essen.

– Neuanfang mit „Weißer Stern von Alcunar

Und nun ist es höchste Zeit für einen musikalischen Neuanfang, gemeinsam mit Ela, die auch sein Management übernommen hat: Und dieser Neuanfang hat zufälliger Weise oder vielleicht ist es auch einfach Schicksal wieder etwas mit einem Stern zu tun: Mit „Weißer Stern von Alcunar“ hat NIC, ganz wie zu seinen Anfängen aus einem unbekannten Song, diesmal aus einem Werbegag einen Tanzflächen-Hit gemacht. Und so hofft „NIC 2.0“ nun auf ein musikalisches Comeback 2017. Weil doppelt bekanntlich besser hält, legt NIC zum Comeback auch direkt noch einen drauf: Denn die Geschichte geht weiter: So gibt es zusätzlich direkt den zweiten Teil vom weißen Stern mit dem Titel: „Immer noch in Alcunar“. Ein Zweiteiler, der die Tanzbeine schwingen und die Tanzflächen beben lassen wird!

NIC, ein Typ aus dem Revier mit dem Herz auf der Zunge. Er sagt, was er denkt und ist dabei nicht immer einfach, dafür aber geradlinig. Und geradewegs zieht es ihn zurück auf die Bühnen: Frei nach dem Motto: Von „Einen Stern, der Deinen Namen trägt“ zum „Weißen Stern von Alcunar“.

Neue Singles – VÖ 17.03.2017:
WEISSER STERN VON ALCUNAR & IMMER NOCH IN ALCUNAR

HÖRPROBEN

WIR WÜNSCHEN VIEL SPASS BEIM HÖREN

.

Management/Booking – Büro

NIC

UNSER BÜRO

Ela Grunert

RUFEN SIE AN

+49 (0)157 874 08 757

E-MAIL

bookingnic@hotmail.com

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag – Freitag 9:00 – 21:00

BOOKING!

Schreiben Sie uns